ASA InWent – “The Walk” – die etwas andere Stadttour in Delhi

ASA ist ein Programm von inwent (siehe www.inwent.org). Es unterstützt junge Menschen in ihrem Engagement, etwas zu bewegen! Es kombiniert Wissens- und Kompetenzvermittlung durch Seminare in Deutschland und Europa mit einer dreimonatigen Praxisphase in Afrika, Asien, Lateinamerika oder Südosteuropa. Ein aktives Netzwerk bietet die Möglichkeit zum Austausch von Erfahrungen und Know-How und ermöglicht Ihnen nachhaltiges Engagement und Weiterbildung.

Als Kind auf der Straße zu leben ist ein hartes Los. In Indien wird man zusätzlich als “kastenlos” ausgegrenzt und verachtet. Als im Jahr 1988 das Leben der Straßenkinder in dem Kinofilm “Salaam Bombay!” verarbeitet wurde, löste er in Indien eine Welle der Betroffenheit aus. Im selben Jahr wurde “Salaam Baalak Trust” (SBT) gegründete, um den auf der Straße lebenden Kinder zu helfen. Die Aufgabe der ASA-Teilnehmer ist es, dieses im Aufbau begriffene Projekt mit voranzutreiben. Das Indienprojekt von CulturBazar aus dem Jahr 2008 wird hierbei als nachhaltige Kooperation weitergeführt.